Mrs. Roses House

  • ⭐️ 9.6/10
  • 🌡 Medium
  • ⏳ 90 Minutes
  • 👥 2 – 6 Person

The Darkwood Village war einer der Anbieter den ich unbedingt aufsuchen wollte.
Mrs. Roses House gilt als einer der gruseligsten und auch beliebtesten Räume Athens.
Zum Glück standen uns mit Minas und Maria von Escapenest.gr zwei sehr erfahrene Escaper zur Seite, die große Fans von Horrorräumen sind.
Bereits wenn man ankommt und durch das vernebelte Treppenhaus nach oben steigt, merkt man wie der Adrenalinpegel dies ebenfalls tut. Und ich kann versichern, es bleibt bis zum Ende so. Die Einführung in die Story um Mrs. Roses geschieht nicht, wie sonst üblich, über einen GameMaster, sondern man steht in einem mäßig beleuchteten Vorführungsraum, wo auf einer Leinwand ein Film flimmert. Danach wird man direkt in die Geschichte geschmissen. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten.

Nur, dass ich selten so viel Screaming in einem ER gehört habe – Gut, das könnte eventuell auch an Maria gelegen haben, die sich herrlich gerne erschreckt, sich aber trotzdem niemals scheut als erstes voranzugehen. Wir hatten jede Menge Spaß. Und das hat das Ganze für mich zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht. Mrs. Roses House landet in den Top 5 der in Athen gespielten Räume. Und die gute Nachricht. Es wird bald ein zweites Game im Darkwood Village geben.

Heiner Stepen

Heiner Stepen