Moonraker

  • ⭐️ 5.8/10
  • 🌡 Medium
  • ⏳ 60 Minutes
  • 👥 2 – 6 Person

Hidden in Braunschweig hat zwei Standorte, die ca. 10 Gehminuten voneinander entfernt liegen. Es werden derzeit 8 verschiedene Spielwelten angeboten – 4 in der älteren Filiale am Bruchtorwall 6 und ebenfalls 4 in der ‪Sophienstraße 40‬. Drei weitere Spielräume befinden sich im derzeit in Bau und werden voraussichtlich im März/April 2020 eröffnet. Zwei der Räume kann man dann auch im Duell Modus spielen.

Moonraker spielt zur Zeit der Kubakrise und unser Auftrag, als amerikanische Spione, besteht darin, in einer geheimen kubanischen Forschungsstation den begonnenen Countdown eines Raketenstarts zu stoppen, um einen drohenden 3. Weltkrieg zu verhindern.

Der Einstieg in das Spiel gestaltete sich für uns etwas schwierig. Schaltschränke, Anzeigen, Instrumente, Schalter wohin das Auge blickt. Etwas hilflos haben wir herumprobiert. Wo geht’s eigentlich los? Ein erster Hinweis über den Monitor hilft uns letztlich auf die Sprünge. Aber auch im weiteren Verlauf des Spiels ist nicht immer klar, was als nächstes kommt und der Spielfluss gerät ein ums andere Mal ins Stocken, und wir fragen dann schon freiwillig nach Tipps.

Auch atmosphärisch springt kein Funke über, denn das Ganze hat eher das Flair eines Bastelkellers eines kubanischen Hobby-Starkstromelektrikers als von einer geheimen Raketenstation. Abgesehen von den schlechten Lichtverhältnissen, gibt es in dem Raum viel zu viele Dinge, die wahllos zusammengewürfelt wirken, keine Spielrelevanz haben und für mich auch nicht wirklich zu so einem Szenario passen. Ich habe leider relativ schnell die Lust verloren.

Pech für Höfli, dass der Zufall ausgerechnet Moonraker zu seinem Jubiläumsraum (200. ER) bestimmt hat, denn dieser war für mich der schwächste der 6 Räume, die wir bei HiB gespielt haben. Prison Break oder insbesondere die neuen Räume in der Sophienstraße wären sicherlich die wesentlich bessere Option gewesen. So kam leider, obwohl wir den Countdown (mit etwas Hilfestellung) nach 39 Minuten stoppen konnten, keine richtige Feierstimmung auf.

Hinsichtlich der Gruppengröße bin ich mir nicht sicher. Auf der Hauptseite steht 3-6 Personen, auf der Buchungsseite dann jedoch 2-6 Personen. Im Zweifelsfall bitte nachfragen. Davon abgesehen würde ich den Raum, aufgrund seiner Größe und Struktur, nicht mit mehr als drei Personen spielen.

Heiner Stepen

Heiner Stepen