Das Geheimnis der Miene

  • ⭐️ 7.8/10
  • 🌡 Medium
  • ⏳ 60 Minutes
  • 👥 2 – 6 Person

(By Höfli) Hinter dem mysteriösen Namen

„Geheimgang 188“ verbirgt sich Winterthurs erster Escape Room,

der im Frühjahr 2017 auf dem Lagerplatz im Untergrund der Sulzerhalle 188 eröffnet hat.

Der Eingang in die Katakomben ist durch eine schwere Stahltür verschlossen. Nach dem öffnen folgt man dem langen Gang nach unten was uns schon einstimmen lässt auf das kommende Abenteuer in der Blackrock-Mine. Unten angekommen, in dem scheinbar alten Luftschutzbunker, wurden wir vom Betreiber sehr nett empfangen. Nach einem kurzen Briefing, macht sich der Alex und seine drei Kumpels (Wir „The good the Bad the ugly and me“) auf den Weg, um DAS GEHEIMNIS DER MIENE zu lüften. Bewaffnet mit Helmen steigen wir hinein. Über ein schönes, kurzes und alles erklärendes Intro geht’s los. Die Zeit läuft. Die Dekoration ist authentisch und so bekommt man das Gefühl in einer echten Mine zu sein. Die leicht bis mittelschweren Rätsel, darunter einige die Teamwork erfordern, sind gut eingebunden. Gegen Ende hin flacht das Setting in Sachen Deko und Gestaltung etwas ab, wobei es dem Spielspaß keinen Abbruch tut. Der Raum ist nicht zu eng, so dass man auch locker zu sechst Spielen könnte, wobei dann eher die Rätsel ausgehen, da die Dichte eher gering ist.

Höfli

Höfli