Appartement 113

  • ⭐️ 7.5/10
  • 🌡 Easy
  • ⏳ 60 Minutes
  • 👥 2 – 6 Person

Unser letzter Raum bei ParaPark war Apartment Nr. 113, den wir extra als letztes bei ParaPark gespielt haben, damit es Heiners 400. Raum war. Dieser Raum ist eine Nachbildung des allerersten Escape Rooms in Europa und überzeugt mit tollem Ambiente und ausgeklügelten Rätseln. Vor allem trug die Lage in den Fürther Kellergewölben zu einer schönen Spielatmosphäre bei. Auch hier hat der Spielfluss gestimmt. Leider gab es beim letzten Rätsel einen kleinen technischen Ausfall, der aber von unserem Gamemaster kompetent und freundlich gehandhabt wurde und dem Spielspaß keinen Abbruch leistete. So konnten wir Apartment Nr. 113 trotzdem in einer sehr guten Zeit wieder verlassen.

Insgesamt haben wir uns bei ParaPark in Fürth sehr wohl gefühlt. Die Räume sind stimmig gestaltet und es gibt einen kleinen, aber feinen Aufenthaltsraum. Unser Gamemaster Thomas hat uns kompetent durch den Vormittag begleitet und war offen, freundlich und hilfsbereit. Den Kuchen zum 400. Raum hat er sich gemeinsam mit uns schmecken lassen 😉 Seid kurzem gibt es auch ParaPoly in Nürnberg – eine Art „Escape-Schnitzeljagd“ durch die Nürnberger Altstadt… das haben wir uns aber für unseren nächsten Besuch aufgehoben.

Sabrina Pfeiffer

Sabrina Pfeiffer